Das Dreifach-Glück der Dusel-Bayern

Sonntag, 19. Januar 2020, 15.30 Uhr, Auswärts-Match bei Hertha BSC Berlin
von Jupp Suttner

W as für ein Glück für die Dusel-Bayern!

Glück I:

Lothar Matthäus hat dieser Tage von sich gegeben, dass Leipzig der Meisterschafts-Favorit sei. Also darf man aus Flick-Clique-Sicht getrost annehmen, dass diese Prognose NICHT eintreffen wird.

Glück II:

43 Prozent aller Bundesliga-Profis tippen einer Kicker-Umfrage zufolge auf Leipzig als Meister (Bayern erzielte nur 36 Prozent). Doch da viele Berufsfußballer bisweilen den Eindruck erwecken, nicht bis drei zählen zu können (weshalb sie ja Berater haben), dürfen die Münchner auch in diesem Fall uneingeschränkt damit kalkulieren, dass diese Prognose keine Chance besitzt, in Realität verwandelt zu werden.

Freilich müßen die Bayern hierzu erst einmal selbst ihre Pflicht erfüllen. Zum Beispiel am Sonntag um 15.30 Uhr im Berliner Olympiastadion gegen Hertha BSC siegen. Wissenswert dabei: Die Alte Dame wird – mit oder ohne Lizenz – von einem Schwaben trainiert, J. Klinsmann. Und da beginnt die Angelegenheit höchst brisant zu werden – zumindest für Verschwörungstheoretiker. Denn:

Schwaben gelten ja nicht gerade als das Gelbe vom Ei in Berlin. „Schaben zurück nach Schwaben!“, fordern deshalb manche Graffiti in der Bundeshauptstadt. Eine Aufforderung, der einige zugewanderte Stuttgarter zwar durchaus nachkamen – andere jedoch es vorzogen, lieber nach Leipzig umzusiedeln statt zurück an den Neckar. Weshalb nun in Leipzig Graffiti existieren mit dem Schriftzug: „Schwaben zurück nach Berlin!“.

Wer Schwaben derart beleidigt – muss aus Schwabensicht bestraft werden. Weshalb Schwabe Klinsmann sein Team anweisen wird, es gegen die Bayern ausgesprochen sparsam angehen zu lassen, um mit einer Niederlage der Spree-Athener gegen die Isar-Athener den Salzburger Sachsen-Bullen für ihre Spruch-Frechheit gehörig eins auszuwischen.

Das ist dann Glück III für den FCB. Als Gegenleistung schenken sie ihm eine Werbetonne zum Zertreten.

Jupp Suttner

 

Und so berichtete Fussball-Stories.de vor dem LETZTEN Bayern-Bundesliga-Spiel in Frankfurt im Dezember 2018:

Das Hühnchenrupf-Spiel

VOR dem Spiel ist NACH dem Spiel.

RAUS aus dem Stadion und REIN in die Fussball-Kneipe. Nach dem Spiel im Stadion mit Freunden und Fans die Fussball-Bundesliga schauen. Alle Highlights auf TV-Screens garniert mit leckeren Hamburgern, Pommes, Bier & Cocktails.

HIER FINDET IHR DIE BESTEN FUSSBALL-KNEIPEN IN DER STADT RUND UM DIE STADIEN!

Nicht vergessen! Tisch reservieren!
SO sichert ihr euch die besten Plätze nach dem Spiel für Drinks, Food, Fussball & Spass!

Fussball-Sprüche

Ingo Anderbrügge
Das Tor gehört zu 70 % mir und zu 40 % dem Wilmots.
Mehr Sprüche!

Written By
More from Jupp Suttner

Das Bayern – Mysterium

Sonntag, 14. April 2019, 15.30 Uhr, Auswärts-Match bei Fortuna Düsseldorf
mehr lesen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei