Super-Tipps – was man unbedingt in STUTTGART machen muss

Wenn man nur 1 Nacht und 2 Vormittage zur Verfügung hat (beispielsweise: Freitagabend Anreise, Samstag Vormittag Sightseeing, Samstagnachmittag Bundesligaspiel, Sonntag Vormittag Sightseeing, Sonntag Mittag Abreise) – sollte man GANZ UNBEDINGT diese Sehenswürdigkeiten in STUTTGART ansehen.

* Mercedes-Benz Museum
* Porsche Museum
* Staatsgalerie
* Kunstmuseum
* Fernsehturm

Diese Hotels empfehlen wir für diese 2 Nächte.

noch keine Angaben

Diese preisgünstigen Pensionen empfehlen wir für diese 2 Nächte.

noch keine Angaben

Diese Restaurants mit originaler REGIONAL-Küche empfehlen wir für Samstag Mittag, Samstag Abend und Sonntag Mittag.

Weinstube Fröhlich
Carls Brauhaus
Weinstube Kachelofen
Weinstube Schellenturm

Das ist das Spezial-Gericht, das man in STUTTGART unbedingt mal probieren muss.

Maultaschen geröstet oder geschmälzt mit Kartoffelsalat

Hier treffen sich Fußball-Fans VOR dem Bundesliga-Spiel, um FRIEDLICH ein Bier miteinander zu trinken.

1893-Das Clubrestaurant
Stuttgarter Sportclub
Gaststätte Karlseck
Polizeisportverein
Schwemme

Das sollte man am Samstagabend nach dem Bundesligagspiel unternehmen – welche Discos, Clubs und Pubs sind ganz besonders angesagt in STUTTGART.

1893-Das Clubrestaurant
Biddy Earlies Irish Pub
Palm Beach

Das waren die 5 berühmtesten Bürger/innen (NICHT-Sportler) der Stadt STUTTGART.

Gottlieb Daimler
Alfred Ritter
Robert Bosch
Eric Gauthier
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Das waren die 5 berühmtesten Sportler(innen) der Stadt STUTTGART.

Jürgen Klinsmann
Hansi Müller
Charly Steb
Simon Schempp
Hans Herrmann

Hier findet in STUTTGART „Public Viewing“ statt oder treffen sich Fussball-Fans gern zum gemeinsamen Fussball schauen.

In Stuttgart gibt es kein großes öffentliches Public Viewing, einzelne Restaurants und Bars bieten es in ihrer Lokalität an

 

Was unbedingt noch erwähnt werden muss:

In der Region Stuttgart trifft Natur auf Technik & Tradition auf Innovation. Eingebettet in eine einzigartige topografische Landschaft, schlägt die Region Stuttgart den Spannungsbogen zwischen pulsierender Wirtschafts-Metropole & attraktiver Tourismus-Destination.

Seinen Namen verdankt Stuttgart einem Gestüt („Stuotgarten“), welches “Herzog Liudolf von Schwaben” 950 n. Chr. gegründet haben soll. Zum Schutze dieses Stuten-Gartens wurde das “Alte Schloss” errichtet. Im “Neuen Schloss” residierten bis um die Mitte des 19. Jahrhunderts die württembergischen Könige. Heute beherbergt das Gebäude “Ministerien der baden-württembergischen Landesverwaltung & Repräsentationsräume”.

Der Schlossplatz ist der zentralste Ort Stuttgarts. Er darf in keinem Stadtbummel fehlen, denn hier schlägt das Herz der Stadt. Um den Platz herum gruppieren sich nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten, – die großzügigen Grünflächen mit den beiden Alleen laden auch das ganze Jahr zum Entspannen ein.

Stuttgart steht für eine enge Verbindung zum Automobil. Die Region Stuttgart ist die Wiege des Automobils – und mit dem “Mercedes-Benz Museum” sowie dem “Porsche Museum” ein Mekka für Automobilfreunde aus aller Welt. Das “Mercedes-Benz Museum” macht die über 130-jährige Automobilgeschichte der Marke erlebbar. Das “Porsche Museum” präsentiert mehr als 80 Fahrzeuge & 200 Kleinexponate. Mit der Motorworld und den beiden “V8” Hotels im ehemaligen Landesflughafen in Böblingen/Sindelfingen besitzt die Region 2 weitere Sehenswürdigkeiten, bei denen das Auto im Mittelpunkt steht. Die “Motorworld” ist eine Kombination aus Oldtimerhandel, -museum, -werkstatt & Gastronomie. Und in Schorndorf erinnert das “Gottlieb-Daimler-Geburtshaus” an den berühmtesten Sohn der Stadt. Das Fachwerkstädtchen ist aber auch wegen seiner unter Denkmalschutz stehenden Innenstadt einen Ausflug wert. Das gilt auch für Esslingen. Nirgendwo sonst gibt es so viele gut erhaltene Fachwerkhäuser aus fast allen Stilepochen. Darunter sind das älteste Fachwerkhaus (1261) & die älteste Fachwerkzeile Deutschlands. Lohnenswert ist auch ein Ausflug nach Ludwigsburg. In der nördlich von Stuttgart gelegenen Stadt steht Deutschlands größte Schlossanlage. Das “Residenzschloss Ludwigsburg” (1733), auch „Schwäbisches Versailles“ genannt, besteht aus 18 Gebäuden mit insgesamt 452 Räumen, umgeben von einem 32 ha großen Park – dem “Blühenden Barock”.

Zu den kulturellen Aushängeschildern der baden-württembergischen Landeshauptstadt zählen die Staatstheater Stuttgart – Europas größtes “Drei-Sparten-Theater”. Die Staatstheater sind Bühne für die mehrfach ausgezeichnete Oper Stuttgart, das weltberühmte Stuttgarter Ballett sowie das Schauspiel Stuttgart. Kulturelle Leuchttürme bilden auch hochkarätige Museen: Das “Kunstmuseum Stuttgart” beherbergt eine der weltweit bedeutendsten Sammlung zu “Otto Dix”. Die “Staatsgalerie Stuttgart” zeigt Werke aus 800 Jahren Kunstgeschichte und ist eines der meistbesuchten Museen im Land. Auch die “Galerie Stihl” in Waiblingen und die “Kunsthalle Würth” haben beachtenswerte Sammlungen und nicht minder interessante Sonderausstellungen. Das “Literaturmuseum der Moderne” & das “Schiller-Nationalmuseum” in Marbach am Neckar sind weltweit die einzigen ausschließlich für die Ausstellung von Literatur genutzten Gebäude.

Die Musikszene der Region Stuttgart ist sehr aktiv. Vier große Orchester gibt es alleine in der Landeshauptstadt. Musikfestivals wie die “jazzopen stuttgart”, das “Musikfest Stuttgart der Internationalen Bachakademie Stuttgart” oder die “Ludwigsburger Schlossfestspiele” sorgen das ganze Jahr über für den guten Klang in der Region.

Wem mehr nach Entertainment als nach Kultur ist, der wird in der Region Stuttgart ebenfalls fündig. Im “SI-Centrum Stuttgart” werden ganzjährig 2 Musicals aufgeführt. Seit September 2017 ist das Musical “Bodyguard” im “Apollo Theater” zu sehen. Im Februar 2018 startet Disneys “Der Glöckner von Notre Dame” im “Palladium Theater” in Stuttgart.

In Stuttgart wird gefeiert: Das ganze Jahr über locken Feste in die schwäbische Metropole. Immer im Herbst zieht das alljährliche “Cannstatter Volksfest” Millionen feierfreudige Besucher aus der ganzen Welt an und ab Ende November finden zahlreiche Weihnachtsmärkte statt. Das “Stuttgarter Weindorf” und der “Fellbacher Herbst” sind nur zwei von vielen Weinfesten in der Region Stuttgart. Stuttgart ist eine Weinstadt mit Tradition & eine der größten Weinbaugemeinden Deutschlands. Rundherum erstrecken sich die hügeligen Weinberge, die bis in die Innenstadt reichen. Die schönsten Blicke über die idyllischen Reben-Landschaften genießt man von den zahlreichen Hügeln, die Stuttgart malerisch umgeben. Alles Wissenswerte über die Geschichte des Weinbaus macht das “Weinbaumuseum Stuttgart” erlebbar.

Die schwäbische Metropole ist eine Genuss-Oase, denn der Gourmethimmel über Stuttgart strahlt. Zahlreiche Restaurants, darunter 8 Sterne-Restaurants in Stuttgart und 15 Sterne-Restaurants in der Region, bieten exquisite Speisen und Bodenständiges der schwäbischen Küche.

Wer mit Kindern in die Region Stuttgart reist, sollte einen Besuch der “Wilhelma” nicht versäumen. In Europas größtem Zoologisch-Botanischen Garten sind rund 11.000 Tiere zu Hause. Der Tierpark belegt derzeit Platz 9 in Europa auf der Rangliste des Zoo-Testers “Anthony Sheridan”. Die Kombination aus Tieren, zahlreichen Pflanzen, historischem Ambiente & maurischen Gebäuden macht einen Ausflug in die Wilhelma auch für Erwachsene zu einem Erlebnis.

Infos

Weitere Informationen zur Region Stuttgart sowie Buchung von Stadtrundfahrten bei:
Stuttgart-Marketing GmbH, Tourist Information i-Punkt, Königstr. 1a (gegenüber dem Hbf.)
Tel.: +49 711-22 28-0
Fax: +49 711-22 28-251
hotels@stuttgart-tourist.de
www.stuttgart-tourist.de

Bewerten Sie diesen Eintrag
Written By
More from News Redaktion

Allianz Arena

4.9 (97.5%) 16 votes
mehr lesen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei